Mitteilungsblatt - Archiv

Oktober 2011 - Nr. 142

Mitteilungsblatt Nr. 142 - Oktober 2011

Aus dem Gemeinderat

Die Blätter an den Bäumen werden bunter, die Tage kürzer. Ein untrügliches Zeichen, dass der Herbst Einzug gehalten hat und über kurz oder lang vom Winter abgelöst wird. Ein ereignisreiches Jahr geht dem Ende entgegen. Der Gemeinderat wünscht allen Dozwilerinnen und Dozwilern einen hoffentlich interessanten und erfolgreichen Endspurt im 2011 und freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen am Apéro vom 2. Januar 2012 in ein neues Jahr zu starten.

 

Bewilligte Bauvorhaben

  • Martin Gloor, Egg 15, Amriswil, Einbau Dachgaube, Käsereistrasse 9
  • Margrith Schoop, Anbau Brennholzlager, Oberdorfstrasse 28
  • R. + B. Künzler, Schopf, Carport, Pergola, Solaranlage, Landhausstrasse 9
  • Raimund Gruss-Schoop, Einbau Dachfenster, Sanierung Nordfassade und Fenstereinbau, Kesswilerstrasse 23
  • Doris Hunkeler, Solarstromanlage, In Gärten 9
  • Josef Betschart, Anbau Milchvieh-Laufstall, Seeblick 1
  • Josef Stark, Neubau Auto-Abstellplatz, Fichtenstrasse 1

SBB-Tageskarten

Nachdem die Auflagen der SBB es nicht mehr zulassen, SBB-Tageskarten an Externe abzugeben bzw. zu versenden, wurden Sie im Mitteilungsblatt 141 darüber informiert, dass die Tagesfahrkarten nur noch bis und mit November auf der Gemeinde Dozwil erhältlich sind. Der Gemeinderat ist sehr erfreut, Ihnen mitteilen zu können, dass es in der Zwischenzeit gelungen ist eine Lösung zu finden, sodass den Einwohnern von Dozwil auch weiterhin SBB-Tageskarten zur Verfügung stehen.

Mit der Gemeinde Hefenhofen konnte zu diesem Zweck eine Partnerschaft vereinbart werden. Ab Dezember 2011 stehen den Einwohnern beider Gemeinden neu drei Tageskarten zur Verfügung. Diese können direkt in der Nachbargemeinde bestellt und abgeholt werden. Diese Regelung konnte vorerst probehalber für ein Jahr vereinbart werden, also bis Ende November 2012. Nutzen Sie das Angebot!

http://www.hefenhofen.ch oder während der Bürozeiten unter 071 411 12 56.

Aufruf gegen „Littering“

Leider stellen wir fest, dass im Dorf immer mehr Abfall (Bierflaschen, Scherben, Zigarettenstummel, Kaugummipapiere etc.) achtlos am Strassenrand oder gar in Wiesen liegt. Wieder einmal bitten wir Sie, ihre Kinder – speziell die Jugendlichen – darauf zu sensibilisieren, wie wichtig es ist, Abfall richtig zu entsorgen. Um das zu unterstützen, wird durch die Gemeinde in naher Zukunft bei der „Linde“ ein weiterer Abfallbehälter montiert.

Allgemeines Fahrverbot

Einige Strassen im Gemeindegebiet dürfen gar nicht oder ausschliesslich durch berechtigte Zubringer mit PW oder LKW befahren werden (z.B. Bangeten-/Morgenlandstrasse). Wir bitten darum, die Bedeutung der Schilder zu beachten und nur die offiziellen Strassen zu befahren.

Aus der Gemeindeverwaltung

Steuerveranlagungen

Wer die Steuererklärung lange vor Ablauf der Frist abgibt, erhofft sich verständlicherweise eine zeitnahe Veranlagung bzw. Schlussrechnung. Verschiedene Gründe führen dazu, dass die Mitarbeiter des Kantons genau dies für die Steuern 2010 und eventuell auch für die Steuern 2011 leider nicht gewährleisten können.

Gerne nutzen wir die Gelegenheit, Ihnen für die Geduld und das Verständnis zu danken. Wir hoffen, dass Dozwilerinnen und Dozwiler trotz der aktuellen Verzögerung bei der Bearbeitung auch in Zukunft die Steuererklärungen vor dem 31. Mai einreichen.

Aus der Einwohnerkontrolle

Zuzug in unsere Gemeinde

  • Olivia und Renato Calabria mit Andrin und Pascalle, Schmittenstrasse 1
  • Johanna und Michaelis Dippenaar, Landhausstrasse 8
  • Angelika und Dominik Egloff mit Dina, Hosea und Jaël, Fichtenstrasse 11
  • Maria und Rudolf Grimm mit Amos und Tom, Uttwilerstrasse 2
  • Claudia und Christian Rumpf mit Marc, Käsereistrasse 12

Wir heissen die neuen Einwohner in unserer Gemeinde herzlich willkommen.

Geburtstage

08. Okt.          Anna Stadler-Reif, Wiesenweg 2, feiert den 85. Geburtstag

17. Okt.          Max Weber, Pflegeheim Bodana Salmsach, feiert den 88. Geburtstag

23. Okt.          Maria Bruderer, Pflegeheim Debora Oberaach, feiert den 90. Geburtstag

26. Okt.          Käthe Häcker-Rinast, Altersheim Neukirch, feiert den 98. Geburtstag

15. Nov.         Rudolf Fischbacher-Soller, Oberdorfstrasse 24, feiert den 80. Geburtstag

01. Dez.         Richard Kälin-Ochsner, Uttwilerstrasse 5, feiert den 87. Geburtstag

03. Dez.         Dorothea Müller-Scherr, Unterdorfweg 6, feiert den 82. Geburtstag

Wir gratulieren den Jubilaren ganz herzlich und wünschen ihnen alles Gute und Gesundheit!

Trauungen

  • Oliver Kalinna und Bianka Gräser, Uttwilerstrasse 6
  • Walter Stirnemann und Elke Hedrich, Käsereistrasse 9

 „Wahre Liebe gleicht dem Ring – und der Ring hat kein Ende.“ Brasilianisches Sprichwort

Geburten

  • Schröder Ben Liron, Fichtenstrasse 9

Wir wünschen den Eltern und Geschwistern viel Freude mit dem neuen Erdenbürger.

Korrigenda Geburten

Im April erblickte Smilla Giulia Maraggia das Licht der Welt. Wir bedauern, dass sich im Mitteilungsblatt 141 ein Schreibfehler eingeschlichen hat und hoffen, dass weder dem kleinen „Sonnenschein“ noch den Eltern Nachteile widerfahren sind.

Todesfälle

  • Gertrud Tobler-Brugger, Alterswohn- und Pflegeheim Sulgen

Wir entbieten den Angehörigen unsere herzliche Anteilnahme.

Einwohner

Die Zahl der Einwohner von Dozwil beträgt per 27. September 2011 genau 650 Personen.

Jungbürger

Im vierten Quartal 2011 erreichen die Volljährigkeit:

  • Thérèse Maria Lukasiewicz, Amriswilerstrasse 10
  • Benjamin Stäheli, In Gärten 8
  • Rolf Otto Seger, Unterdorfstrasse 14
  • Pia Rasch, Oberdorfstrasse 2

Aus der Primarschulbehörde

Wir suchen eine Fahrerin / einen Fahrer für den Schulbus

Die neue Gesetzgebung für Schülertransporte stellt ab September 2013 neue Anforderungen an Schulbusfahrer von Bussen mit mehr als 9 Plätzen. Darum müssen wir unser bewährtes System für den Transport unserer Kindergartenkinder nach Sommeri ganz oder teilweise aufgeben.

Seit Bestehen der Kindergartenpflicht haben bisher immer verantwortungsvolle Personen aus unserem Dorf den Fahrdienst ausgeführt. Zurzeit sind das 4 Frauen und ein Mann, welche sich wöchentlich ablösen.

Da zum Führen eines grösseren Busses die Fahrer zukünftig neben dem Führerausweis Kat. D1, mit Führerprüfung vor dem 1.9.2008, einen Fähigkeitsausweis vorweisen müssen, wird eine neue Regelung notwendig.

Wegen des zeitlichen und finanziellen Aufwandes, der zur Erreichung des Fähigkeitsausweises nötig ist, suchen wir nun eine einzige Person, welche bereit ist, die geforderte Weiterbildung zu leisten und die während der Schulzeit täglichen Schulbus-Fahrten zu übernehmen.

Der Fähigkeitsausweis wird nach absolvierter 5-tägiger Weiterbildung erreicht und ist dann für fünf Jahre gültig. Die Ausbildungstage werden auf das ganze Jahr verteilt angeboten, darum ist ein baldiger Ausbildungsstart notwendig.

Wir erteilen Ihnen gerne weitere Auskünfte!

Fragen Sie nach bei der Präsidentin der Primarschulgemeinde

Dozwil: Edith Tanner, Tel. 071 411 47 09, E-Mail edith.tanner@gmx.ch

Einzelheiten rund um den Fähigkeitsausweis finden Sie auf www.cambus.ch

Eingesandt

Erfolgreiche Saison für Dozwiler Faustballer

Erstmals spielte der STV Dozwil in dieser Saison in der 2. Liga. Die erste Saison in einer neuen Liga ist schwierig und nicht selten steigen Aufsteiger auch gleich wieder ab. Dies zu verhindern, war das Saisonziel. Mit dem 4. Schlussrang von total neun Mannschaften haben die Faustballer das Ziel übertroffen und konnten sogar dem einen oder anderen Favoriten ein Bein stellen.

Dass der STV überhaupt in der 2. Liga spielen konnte, verdankt dieser auch der Freundschaft mit SATUS Kreuzlingen. So wurde mit Kreuzlingen trainiert und die „Heimrunden“ durchgeführt. Dies war in Dozwil wegen fehlendem Flutlicht leider nicht möglich.

Gleich zu Beginn der Saison stand erstmals in der Geschichte des Vereins der Schweizer Cup auf dem Programm. Nach dem Erstrunden-Sieg gegen Oberentfelden (1. Liga) kam es zum Highlight gegen Neuendorf (NLA). Mit einem Achtungserfolg (4:5!) gegen die haushohen Favoriten musste sich Dozwil aber aus dem Wettbewerb verabschieden.

Diese Saison durften sich die Faustballer endlich die neuen Trikots überziehen. Dank der grosszügigen Unterstützung der Raiffeisenbank Amriswil-Dozwil-Sommeri, kleidet sich der STV neu in schwarz. Optimistisch stimmt zudem die Verbreiterung des Kaders, sowohl durch Zuzüge, als auch durch den eigenen Nachwuchs. Der Erfolg bei der Nachwuchsförderung zeigt sich auch an den Resultaten der Nachwuchsmannschaften des STV Dozwil. Die U14-Mannschaft kann sich stolzer Vize-Ostschweizermeister nennen.

Schon Ende Oktober beginnt die Hallensaison. Auch dort startet Dozwil erstmals in der 2. Liga, mit dem Ziel den Ligaerhalt zu schaffen. Die zweite Mannschaft von Dozwil (4. Liga) wird eine Heimrunde in Dozwil austragen, Zuschauer sind herzlich willkommen. Gabriel Schläpfer

Gratulation zum Jubiläum

Fast ein ganzes Menschenleben geht ein Ehepaar durch dick und dünn, das erfordert oft eisernen Willen. Eiserne Hochzeit.

Ein langes gemeinsames Leben mit viel Mühen und Freuden ist aber auch ein Leben, das kostbarste Juwelen wertmässig weit übertrifft. Diamantene Hochzeit.

Eiserne- oder eben auch Diamantene Hochzeit, welche Bezeichnung Clara und Albert Hablützel-Meister, Lehmwiesenstrasse 4, auch immer vorziehen mögen, 60 Jahre gemeinsam durchs Leben zu gehen ist Grund genug, den Jubilaren nachträglich zu ihrem denkwürdigen Hochzeitstag vom 13. August zu gratulieren.

Freunde und Bekannte wünschen dem Paar alles Gute und noch unzählige weitere erfreuliche Jahre der Zweisamkeit. 

Sonstiges

Kinderturnen KITU in Dozwil

Im Winterhalbjahr, also nach den Herbstferien bis zu den Frühlingsferien, gibt es wieder Spass und Bewegung für die Jüngsten. Für die kleinen Kindergärtner bis zu den Zweitklässlern findet in der Turnhalle Dozwil jeweils freitags, vom 28.10.2011 bis 6.4.2012, das Kinderturnen statt. Das KITU dauert von 16.50 Uhr bis 17.30 Uhr. Detaillierte Informationen, auch zu den Kosten, werden in Kürze in den Haushaltungen abgegeben.

Für Auskünfte wenden Sie sich an: Sulamith Grossenbacher, Tel. 071 410 11 59 oder Rahel Murbach, Tel. 071 410 11 73.

Nur kein Ehrenamt

Willst Du froh und glücklich leben,
laß kein Ehrenamt dir geben!
Willst du nicht zu früh ins Grab
lehne jedes Amt gleich ab!

Wieviel Mühen, Sorgen, Plagen
wieviel Ärger mußt Du tragen;
gibst viel Geld aus, opferst Zeit -
und der Lohn? Undankbarkeit!

Ohne Amt lebst Du so friedlich
und so ruhig und so gemütlich,
Du sparst Kraft und Geld und Zeit,
wirst geachtet weit und breit.

So ein Amt bringt niemals Ehre,
denn der Klatschsucht scharfe Schere

schneidet boshaft Dir, schnipp-schnapp,
Deine Ehre vielfach ab.

Willst du froh und glücklich leben,
laß kein Ehrenamt dir geben!
Willst du nicht zu früh ins Grab
lehne jedes Amt gleich ab!

Selbst Dein Ruf geht Dir verloren,
wirst beschmutzt vor Tür und Toren,
und es macht ihn oberfaul
jedes ungewaschne Maul!

Drum, so rat ich Dir im Treuen:
willst Du Weib (Mann) und Kind erfreuen,
soll Dein Kopf Dir nicht mehr brummen,
laß das Amt doch and'ren Dummen.

Text  wird u.a. Wilhelm Busch (1832-1908) zugeschrieben

Silvesterbrauch

Für den Schulsilvester am 31. Dezember werden auch dieses Jahr wieder dringend Helfer  gesucht, welche die Kinder bei ihrem vergnüglichen Umzug begleiten und am Schluss mit ihnen ein währschaftes Z‘Morge geniessen. Wir freuen uns auf zahlreiche Meldungen, damit dieser traditionelle Dozwiler Brauch erhalten bleibt. Nicht zuletzt durch die Eltern, die ihre Kinder bestimmt wieder zum Mitmachen motivieren. Gerne sind auch Personen, welche selber keine Kinder in der Schule haben, herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bei Vreni Gerber, Tel. 071 411 78 71 oder Christina Schenk, Tel. 071 411 11 24. Vielen Dank.           

Pro Senectute Thurgau

Die Pro Senectute Thurgau bietet für Oktober und November 2011 folgende Kurse an:

In Romanshorn, Kafi-Treff, Konsumhof 3

Braingym – Das bewegte Gehirn, 26.10.-30.11.11, 09.00-10.30 Uhr, Kosten: CHF 180.00, 6 x 2 Lektionen

Englisch für Anfänger – fortlaufend, 31.10.-19.12.11, 08.30-10.30 Uhr, Kosten: CHF 240.00, 8 x 2 Lektionen

In Amriswil, Bruhin Schulungen & Web, Freiestrasse 15a

Für jeden der nachstehenden Kurse betragen die Kosten CHF 457.00 exkl. Kursunterlagen CHF 27.00, die Kurse dauern jeweils 8 x 2 Lektionen

PC-Grundwissen Einstieg, 1.11.-20.12.11, 09.15-11.00 Uhr

PC-Grundwissen Aufbau, 02.11.-21.12.11, 09.15-11.00 Uhr

Internet und Email, 28.10.-16.12.11, 09.15-11.00 Uhr

Bildbearbeitung mit Photoshop Elements, 27.10.-15.12.11, 13.30-15.15 Uhr

Bildbearbeitung mit Picasa, 1.11.-20.12.11, 13.30-15.15 Uhr

Auskunft/Anmeldung bei Pro Senectute, Tel.071 626 10 83, Petra Hartmann, Bereich Bildung

Veranstaltungskalender

Oktober 2011

03.10.                 Grünabfuhr

08.10-23.10.    Schulferien 

20.10.             Mittagstisch im Landhaus: 11.45 Uhr       

23.10.             Abstimmungswochenende mit NR- / SR-Wahlen

24.10.             Info-Versammlung Umzonung Gebiet Safiz

28.10.             Start Kinderturnen KITU: 16.15 – 17.30 Uhr in der Turnhalle Dozwil

28.10.              Jungbürgerfeier

31.10.              Grünabfuhr

November 2011

07.11.              Jassabend im Landhaus: 19.30 Uhr

13.11.              ev. 2. Wahlgang SR-Wahlen

24.11.              Mittagstisch im Landhaus: 11.45 Uhr

28.11.              Letzte Grünabfuhr 2011

Dezember 2011

05.12.              Jassabend im Landhaus: 19.30 Uhr

15.12.              Mittagstisch im Landhaus: 11.45 Uhr

17.12.              Papiersammlung: Ab 08.30 Uhr

31.12.              Silvesterbrauch 04.15 Uhr Vor dem Feuerwehrdepot

Januar 2012

02.01.              Neujahrs-Apéro: MZA Dozwil


Veranstaltungen werden auf unserer Homepage www.dozwil.ch laufend aktualisiert.